Chirurgische Endoskopie

Die Chirurgische Endoskopie ist ein integraler Bestandteil der Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, und Tumorchirurgie und führt jährlich über 2500 Untersuchungen durch. Ein Team aus qualifiziertem Endoskopiepersonal und erfahrenen Ärzten gewährleisten eine moderne Versorgung auf allerhöchstem medizinischen Niveau. Aufgrund der Expertise wurde der Schwerpunkt als Referenzzentrum für chirurgische Endoskopie durch die Fachgesellschaft zertifiziert.

Leistungsspektrum der Chirurgischen Endoskopie

Aufgrund der räumlichen Nähe zur zentralen Notaufnahme (ZNA), der operativen Intensivstationen, der chirurgischen Poliklinik und den Operationssälen sind zeitnahe (Notfall-) Untersuchungen jederzeit möglich.
Neben der unmittelbaren Verfügbarkeit der Endoskopie ist auch die räumliche und technische Ausstattung unserer Abteilung auf dem aktuellsten Stand der Medizintechnik (z. B. HDTV-Videoendoskopie, Dual/Nah Focus, etc.). Zusätzlich kann aufgrund einer engen Kooperation mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin für viele endoskopische Untersuchungen auf das gesamte Spektrum der Anästhesie zurückgegriffen werden.

Außerhalb der vorgegebenen Behandlungszeiten unserer Abteilung haben wir einen Bereitschaftsdienst für Notfälle rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr eingerichtet. Dieser wird über die Zentrale Notaufnahme (ZNA) im Bettenhaus der Uniklinik Köln koordiniert.

Nach oben scrollen