Pankreas

Die Bauchspeicheldrüse, das sogenannte Pankreas ist quer im Oberbauch angesiedelt. Die dort gebildeten Verdauungsenzyme werden in den Zwölffingerdarm abgegeben. Die Enzyme der Bauchspeicheldrüse bereiten Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette der Nahrung im Darm auf, so dass diese von der Darmschleimhaut gut aufgenommen werden können. Darüber hinaus bildet die Bauchspeicheldrüse Hormone, die direkt in das Blut überführt werden. Die Bauchspeicheldrüse ist vor allem für die Regulation des Blutzuckerspiegels (über die Hormone Insulin und Glucagon) sowie von Verdauungsprozessen verantwortlich. Sie bildet eine zentrale Stellung im Stoffwechsel.

Priv.-Doz. Dr. Felix Popp

Priv.-Doz. Dr. Felix Popp

Chirurgischer Leiter des Pankreaszentrums
Leiter der Pankreas-Sprechstunde (Bauchspeicheldrüse, gut- und bösartige Erkrankungen)

Montags 13:00 - 15:00 Uhr

Gebäude 8a, Ebene 0, Raum 120/121

Anmeldung: Andrea Welgen
Telefon
Infoflyer Pankreas-Sprechstunde

Ist das Organ nicht mehr in vollem Umfang funktionsfähig, können folgende Erkrankungen auftreten.

  • Pankreatitis: Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Ärzte unterscheiden eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung und eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung.

  • Zysten: Zysten sollten vom spezialisierten Arzt untersucht und beobachtet werden, da sie sich im Lauf der Zeit verändern und wachsen können.

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs (= Pankreaskarzinom): Diese Tumorerkrankung wird oft erst sehr spät erkannt. Leider gibt es derzeit noch keine Untersuchung für die Früherkennung.

Besonders spezialisiert sind wir auf:

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom)

  • Bauchspeicheldrüsenzysten und zystische Tumore

  • Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (chronische Pankreatitis)

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse sowie Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung.

Für die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs haben sich an den Unikliniken Köln und Bonn ein Team von Krebsspezialisten zusammengetan und 2007 das Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn (CIO) gegründet. Durch diese Bündelung von Kompetenz kann an jedem Standort für jeden einzelnen Patienten eine exzellente Therapie maßgeschneidert werden. In einer Tumorkonferenz wird jeder Erkrankungsfall ausführlich und individuell von folgenden Spezialisten besprochen:

  • Chirurgen

  • Internisten und Gastroenterologen („Magen-Darm-Spezialisten“)

  • Radiologen

  • Strahlentherapeuten

  • Hämatologen/Onkologen (auf „Krebs“ spezialisierte Ärzte)

  • Pathologen

In unserer Pankreas-Sprechstunde beraten wir Sie über Behandlungsmöglichkeiten bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas).

Nach oben scrollen